Kontaktlinsen 2017-07-11T13:12:51+00:00

Kontaktlinsen

Ein Hauch von Nichts.

Im Schwimmbad oder in der Werkstatt, auf dem Konzert oder beim Candle-Light-Dinner: Manchmal sind Brillen einfach richtig unpraktisch. Kontaktlinsen bieten in diesen Fällen eine attraktive Alternative. Sie sind nicht nur unsichtbar und bequem, sondern beschlagen auch nicht und garantieren eine uneingeschränkte und natürliche Bildgröße. Handfeste Vorteile, die auch Sie für sich nutzen können. Schließlich kann fast jeder Kontaktlinsen tragen, das A und O ist hier die professionelle Anamnese, sprich die Voruntersuchung und die Anpassung durch einen Kontaktlinsen-Spezialisten. Den finden Sie natürlich bei uns.

Schritt für Schritt zur optimalen Kontaktlinse

beratung-pomplun

Am Anfang steht ein ausführliches Beratungsgespräch. Darin ermitteln wir gemeinsam mit unseren Kunden die gewünschten Einsatzgebiete der Kontaktlinse und klären eventuelle gesundheitliche Einschränkungen ab.

sehtest-pomplun

Im Anschluss an das Beratungsgespräch erfolgt eine gründliche Sehschärfenbestimmung. Dabei ermitteln wir neben den benötigten Stärken der Kontaktlinse auch die notwendigen optischen Eigenschaften.

untersuchung

Die Sehschärfenbestimmung alleine ist zur Ermittlung der idealen Kontaktlinse aber noch längst nicht ausreichend. Wichtig ist eine Untersuchung des vorderen Augenabschnitts inklusive einer Beurteilung des Tränenfilms. Eine genaue Analyse der Hornhaut entscheidet zudem darüber, ob sphärische oder torische Kontaktlinsen angepasst werden müssen. Schließlich dokumentieren wir den Zustand des Auges mittels einer Videosequenz, um eventuelle zukünftige Abweichungen beobachten zu können.

kontaktlinsen-einweisung

Wenn wir die ideale Linse ermittelt haben, üben wir mit unseren Kunden das Auf- und Absetzen, bis dieses reibungslos funktioniert. Auch für die Einweisung in die richtige Pflege der Linsen nehmen wir uns alle benötigte Zeit. Komfort, Hygiene und Sicherheit in der KL-Anwendung sind somit gewährleistet.

Nachkontrolle

Nach dem Kauf ist vor der Nachkontrolle. Denn mindestens einmal pro Jahr sollten KL-Träger zur Nachkontrolle kommen. Dabei interessieren uns insbesondere die Erfahrungswerte unserer Kunden. Wie zufrieden waren sie mit dem Komfort? Wie reibungslos klappte die Handhabung? Wie sind die optischen Eindrücke? Gab es eventuelle Schwierigkeiten? Daran schließt sich dann eine Ermittlung der aktuellen Sehstärke an, denn diese kann sich durchaus ändern. Eine Untersuchung des Auges unter Berücksichtigung der bei der Anpassung gemachten Videodokumentation sowie eine Überprüfung des KL-Zustands gehören zur Nachkontrolle. Last but not least besprechen wir mit unseren Kunden etwaige Änderungen bei der Kontaktlinsenversorgung.

Genau mein Typ.

Welcher Linsentyp zu Ihnen passt, ist eine komplexe Fragestellung, die wir im Zuge der Beratung und Untersuchung klären. Grundsätzlich unterscheidet man weiche und formstabile (harte) Kontaktlinsen.

Formstabile Linsen

Gasdurchlässigkeit:
Sehr gut (exzellente Materialien, guter Tränenfilmaustausch, kl. Durchmesser)

Tragezeiten:
bis 18 Std. tägl.

Verträglichkeit/ Eingewöhnung:
Eingewöhnung 3-6 Wochen

Pflege:
Einfach, preiswerte Pflegemittel

Nachbearbeitung:
Gut möglich (Sitz/Stärke)

Empfindlichkeit geg. Fremdkörper:
Etwas höher, leicht zu beheben

Haltbarkeit:
Ca. 2-3 Jahre

Konventionelle Weichlinsen

Gasdurchlässigkeit:
Gut (gr. Gesamtdurchmesser, Tränenfilmaustausch geringer)

Tragezeiten:
Zwischen 8 – 12 Std. tägl.

Verträglichkeit/ Eingewöhnung:
Spontan, kaum Eingewöhnung

Pflege:
Aufwendiger, Pflegemittel teurer

Nachbearbeitung:
Nicht möglich

Empfindlichkeit geg. Fremdkörper:
Eher gering

Haltbarkeit:
Ca. 1 Jahr

Austausch-Linsen

Gasdurchlässigkeit:
Gut (gr. Gesamtdurchmesser, Tränenfilmaustausch geringer, hohe Sauerstoffdurchlässigkeit)

Tragezeiten:
Zwischen 8 Std. tägl – mehrere Tage

Verträglichkeit/ Eingewöhnung:
Spontan, kaum Eingewöhnung

Pflege:
Aufwendiger, Pflegemittel teurer

Nachbearbeitung:
Nicht möglich

Empfindlichkeit geg. Fremdkörper:
Eher gering

Haltbarkeit:
1 Tag – 4 Wochen